FB Twitter YouTube Instagram

Lingualpfeife

St. Martin (Bamberg)

Name der Kirche St. Martin
Adresse GrĂŒner Markt 19
96047 Bamberg
Anzahl Register 38
Erbauer Steinmeyer
Baujahr 1984
Weitere Informationen


Disposition

Erstes Manual
Prinzipal 16'
Bordun 16'
Prinzipal 8'
Gemshorn 8'
Tibia 8'
Gedeckt 8'
Viola di Gamba 8'
Salizional 8'
Quintflöte 5 1/3'
Oktave 4'
Rohrflöte 4'
Dolce 4'
Nassat 2 2/3'
Oktave 2'
Mixtur 5fach 4'
Cornett 3-5fach 8'
Trompete 8'
Zweites Manual
Stillgedackt 16'
Geigenprinzipal 8'
Bourdonflöte 8'
Lieblich Gedeckt 8'
Aeoline 8'
Dolce 8’
Prinzipal 4'
Fugara 4‘
Traversflöte 4'
Flautino 2’
Mixtur 3fach 2 2/3'
Clarinette 8'
Pedal
Prinzipal 16'
Violon 16'
Subbass 16'
Gedecktbass 16'
Quintbass 10 2/3'
Oktavbass 8'
Violoncello 8'
Flötenbass 4'
Posaune 16'



Besonderheiten

Koppeln: II/I, I/P, II/P
Spielhilfen: 5 Kollektivtritte als feste Kombinationen und eine Setzeranlage


Fotos


Klang-Beispiel

Bitte akzeptieren Sie die YouTube-Cookies in den Cookie-Einstellungen! Andernfalls kann das Video nicht abgespielt werden.



Quellen




Orgeln in Bamberg Zur Übersicht Zur Karte

Kooperationen

Partnerseite Indienhilfe Pascal Baria Logo Orgelmusik Logo Domradio Logo Katholisch Logo Josef Pictures Logo lumaphotography Logo Katharina Gebauer