Lingualpfeife

Community-Treffen 2018

"Wenn aus online offline wird" - ein Satz der für unsere Community zunehmend an Bedeutung gewinnt, denn mittlerweile sind die Begegnungen einzelner Mitglieder im "echten" Leben kaum mehr zählbar. Etwas Besonderes ist es hingegen, wenn man sich zu mehreren an einem Ort verabredet und ein ganzes Wochenende miteinander verbringt.

Wir haben das vom 07. bis 09. September 2018 getan und uns gemeinsam in Bamberg getroffen, um an der 30-jährigen Jubiläumsfeier von Orgelbau Eichfelder teilzunehmen.

Den Auftakt markierte am Freitag ein Gesprächskonzert zwischen Orgelbaumeister Thomas Eichfelder und Ludwig M. Jetschke in St. Elisabeth mit anschließendem gemütlichen Beisammensein.

Am Samstag stand der Tag ganz im Zeichen der Orgel und der Kirchenmusik: In St. Otto galt es die romantische Steinmeyer-Orgel von 1927 zu besichtigen und für eine gemeinsam gestaltete Messe zu proben. Am Nachmittag gab es noch weitere Besichtigungen von Orgeln aus dem Hause Eichfelder. An die gemeinsame Abendmesse schloss sich ein Grillabend an.

Gerahmt waren die Tage vom gemeinsamen Stundengebet, das wir sonst ja nur online beten können.

Orgel vierhändig mit NAK Organist
GGB 618: Max der Musiker & Schola

Orgel vierhändig mit NAK Organist

NAK Organist und Lingualpfeife haben anlässlich des Firmenjubiläums die Gelegenheit ergriffen, ein vierhändiges Stück einzuspielen. Zu hören ist die Fuge aus der g-Moll Sonate op. 50 von Leberecht Baumert. (Dr. J. Butz-Verlag | Verl.-Nr. 1784 - Siehe Link unten zu einer Probeseite). Die Noten lassen Sie direkt über den Verlag per Mail beziehen: email@butz-verlag.de.




Direkter Link zum Teilen:

Kooperationen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Mit einem Klick auf "Zustimmen" stimmen Sie der Verwendung von Google Analytics zu.
Zustimmen