Lingualpfeife

BeichtsTool

Was ist das BeichtsTool?

Mit diesem Tool möchten wir die Möglichkeit schaffen, die Suche nach einem guten Beichtvater zu erleichtern. Dabei richtet sich unser Augenmerk insbesondere auf jene, die den Wunsch nach einem Beicht- oder Seelsorgegespräch haben, deren letztes Beichtgespräch jedoch bereits Jahre oder gar Jahrzehnte zurückliegt und z.B. vor der Erstkommunion stattgefunden hat.

Im Bewusstsein darum, dass die Umsetzung dieses Wunsches häufig an fehlenden Kontakten scheitert, möchten wir uns mit dieser Datenbank darum bemühen, hier eine Brücke zu bauen und individuell auf Anfrage einzelne, regional passende Daten weiterzugeben, die bei uns zuvor hinterlegt und durch den betreffenden Priester autorisiert worden sind.

Da es uns ein großes Anliegen ist, individuell passende Kontakte vermitteln zu können, sind wir auf eure Hilfe angewiesen.

Wie läuft das konkret ab?

Wenn ihr z.B. in einem Beicht- oder Seelsorgegespräch eine gute Erfahrung mit einem Priester gemacht habt, könnt ihr hier seine Kontaktdaten eintragen. Anschließend werden wir mit dem Priester in Kontakt treten und weitere Fragen an ihn richten, darunter freilich an erster Stelle, ob er überhaupt mit der Aufnahme in die Datenbank einverstanden ist. Anschließend ergibt sich aus beiden Teilen ein Steckbrief, der in seiner Endfassung wiederum durch den Priester autorisiert wird.


Eure Fragen BeichteFAQ



Beichtvater vorschlagen

Allgemeine Informationen zum Beichtvater

Amtsbezeichnung *:
Vorname *:
Nachname *:
Sprachen, die der Beichtvater spricht:
Alter *:



Kontakt des Beichtvaters

E-Mail-Adresse *:
Telefonnummer *:
Postleitzahl *:
Ort *:


Spezifische Fragen

Charakterisierung des von dir vorgeschlagenen Beichtvaters (ggf. in Stichwörtern) *
Warum ist diese Person auch für junge Personen geeignet? *
Auf welche Erfahrungen stützt du deine Einschätzung? (z.B. persönliche Begegnung, Beichtgespräch, ...) *



Daten zu mir persönlich

Warum sind hierfür Angaben zur Person nötig, die eine Empfehlung abgibt?

Das hat einfach damit zu tun, dass wir auf diese Weise sicherstellen wollen, dass uns wirklich gute Empfehlungen gegeben werden, die sich auf konkrete Vorerfahrungen stützen.

Der bei uns hinterlegte Name wird NICHT bekannt gegeben – auch nicht an den Priester.

Das Feld zur Selbstcharakterisierung dient wiederum dazu, späteren Interessenten differenzierter helfen zu können, da Seelsorge äußerst individuell ist und eine individuelle positive Erfahrung keine automatische Allgemeingültigkeit besitzt.






oder: Persönliche Daten eingeben:

Mein Nachname *:
Mein Vorname *:
Entweder meine Telefonnummer *:
oder meine E-Mail-Adresse *:
Mein Alter *:
Mein Charakter:



(Wenn der Button inaktiv ist, fehlen noch Angaben!

Kooperationen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.
Zustimmen