FB Twitter YouTube Instagram

Lingualpfeife

Martinskirche (Heuchelheim-Kinzenbach)

Name der Kirche Martinskirche
Adresse Kirchstra├če 6
35452 Heuchelheim-Kinzenbach
Anzahl Register 14
Erbauer F├Ârster & Nicolaus Orgelbau
Baujahr 1926
Weitere Informationen


Disposition

Erstes Manual
Prinzipal 8'
Gedackt 8'
Viola di Gamba 8'
Oktave 4'
Quinte 2 2/3'
Oktave 2'
Zweites Manual
Flauto amabile 8'
Salicional 8ÔÇś
Aeoline 8'
Vox coelestis 8'
Gedacktfl├Âte 4'
Pedal
Subba├č 16'
Sanftba├č 16'
Celloba├č 8'



Besonderheiten

Koppeln:
Normalkoppeln: II/I, I/P, II/P
Superoktavkoppeln: I/II (in II ausgebaut bis g4)
Suboktavkoppeln: I/II

Spielhilfen: Feste Kombinationen (p, f, Tutti), Crescendo/Decrescendo-Walze, automatisches Pianopedal, Jalousieschweller


Fotos


Klang-Beispiel

Bitte akzeptieren Sie die YouTube-Cookies in den Cookie-Einstellungen! Andernfalls kann das Video nicht abgespielt werden.



Quellen




Orgeln in Heuchelheim Zur ├ťbersicht Zur Karte

Kooperationen

Partnerseite Indienhilfe Pascal Baria Logo Orgelmusik Logo Domradio Logo Katholisch Logo Josef Pictures Logo lumaphotography Logo Katharina Gebauer