FB Twitter YouTube Instagram

Lingualpfeife

Heilig Geist (Ense-Bilme)

Name der Kirche Heilig Geist
Adresse Hewingser Str. 2
59469 Ense-Bilme
Anzahl Register 6
Erbauer Eggert
Baujahr 1900


Geschichte

Die Orgel wurde im Jahr 1943 als Leihorgel in die Kirche eingebaut, da die alte Orgel nicht mehr spielbar war.
In den Jahren danach gab es sogar konkrete Pläne eine Orgelneubau zu errichten. Dazu kam es aber nie.
Im Jahr 1946 wurde die Leihorgel zum Kauf angeboten. Man entschloss sich das Angebot für 10.000 Reichsmark anzunehmen.
Bis heute erklingt diese "Notlösung" in Hl. Geist, Bilme.


Weitere Informationen

1993 Restauration durch Fa. Stockmann, Werl
2010 Generalüberholung durch Fa. Stockmann, Werl


Disposition

Hauptwerk
Geigenprinzipal 8'
Gedeckt 8'
Salicional 8‘
Oktave 4'
Fugara 4‘
Pedal
Subbaß 16‘



Besonderheiten

Superoktavkoppel I
Pedalkoppel I
Tutti

Pneumatische Kegellade


Fotos


Orgeln in Ense Zur Übersicht Zur Karte

Kooperationen

Partnerseite Indienhilfe Pascal Baria Logo Orgelmusik Logo Domradio Logo Katholisch Logo Josef Pictures Logo lumaphotography Logo Katharina Gebauer